Jahresfeier in Hessigheim

Chöre präsentieren Liebeslieder aus aller Welt

Befreundete Chöre bereichern die Jahresfeier des Gesangverein Hessigheim e.V.; Verdiente Mitglieder gewürdigt

Mit dem Rhythmusspiel aus Ghana „Obwi sana sana..“ begrüßte der Kinderchor des Gesangverein Hessigheim die Gäste musikalisch. Nach den Grußworten des Vereinsvorsitzenden Kurt Gailing gab es für die Kinder des Kinderchores kein Halten mehr. Unter der Leitung von Ariane Kehl und Michaela Laib, instrumental begleitet auf der Orgel durch Diana Müller trugen sie mit vollem Elan und unbeeindruckt von den Zuhörern ihre zu meist afrikanischen Lieder vor. Die Kinder machten nun Platz für den gemischten Chor des Gesangvereins Hessigheim. Mit dem Schlager aus den 50er Jahren „Hello Mary Lou“ sehr temperamentvoll vorgetragen und der alten Volksweise aus Franken „Kein Feuer keine Kohle kann brennen so heiß“ präsentierte sich der Chor unter der Chorleitung von Julia Naroschnaja.

Wichtiger Programmpunkt waren die Ehrungen verdienter Mitglieder. Monika Haug,  Eva-Maria Rückle,  Hans Blankenhorn,  Werner Schories und Gerd Rückle erhielten für 25 Jahre,  Martin Strobel für 50 Jahre die Dankesurkunde durch den Vorsitzenden Kurt Gailing für die erbrachte Treue zum Verein.

Durch die Sängerinnen und Sänger wurde das Engagement der Geehrten mit dem Ständchen „Erlaube mir feins Mädchen“ honoriert. Dieser volksliedhafte Chor-Klassiker von Johannes Brahms thematisiert auf zärtliche Weise die Liebe und begeistert heute wie damals.

Nach dem Singen des kubanischen Liebesliedes „Guantanamera „ machte der  Chor dem jungen Chor CHORona aus Markgröningen Platz.

Der Chor begeisterte die Zuhörer mit moderner Chorliteratur  wie „Now let us sing“ , The Rose“  sowie auch Chorklassiker wie „Am Brunnen vor dem Tore“  und weitere Titel. Die jungen Sängerinnen und Sänger durften die Bühne erst nach der eingeforderten Zugabe verlassen.

Beim Auftritt des Männerchor des Liederkranz Mundelsheim, geleitet durch Ingo Sautter, verbreitete sich ein harmonischer Klangkörper in der Jahreszeit angepassten,  schön dekorierten Gemeindehalle.

Das Minnelied „Schön bist du vor allen“ und dem besungene Liebesgedicht aus Dalmatien „Schön gewonnen hab ich ein Mädchen, zart und hellblond und sie ist mein Leben“ wurden durch den Chor in sehr tragender Weise präsentiert. Beim Vortragen des wunderschönen Liebesliedes „Weit weit weg von mir..“

schwingte eine wunderbare Harmonie im Saal und man spürte die Liebe in den Tönen und die Sehnsucht in den Worten. Ein  Titel von Reinhard Mey wurde ebenso präsentiert  wie das letzte bekannte Lied „Liebling mein Herz läßt dich grüßen“ aus der Tonfilm-Operette die drei von der Tankstelle. Als Zugabe sang der Chor das Lied „Erlaube mir feins Mädchen..“, wofür sich das Puplikum mit  gebührendem Applaus bedankte.

Mit dem Slogan „Singen macht Freude, Singen schafft Freunde, Singen heißt Verstehen“ präsentierte sich der Bottwartäler Winzerchor des Liederkranz Großbottwar unter der Leitung ihres langjährigen Chorleiters Werner Klein.

Das Medley „Horch was swingt von draußen rein..“ gefolgt von dem Kinderlied „Drei Gäns im Haberstroh..“, das jedoch in der Ausführung vom einfachen Kinderlied weit entfernt ist, wurden durch den gemischten Chor sehr lebhaft vorgetragen. Das dalmatische Volkslied „Kadsi bila mala Mare” sowie die Lieder „Leichtes Blut..“  im Polkarhytmus und dem Liedstück „Schenkt man sich Rosen in Tirol“ wurden durch den Chor gesungen; auch der Winzerchor durfte erst die Bühne verlassen, nachdem er auf Wunsch des Puplikums eine Zugabe  einbrachte.

Mit dem englischen Schlager „ Tea for Two“ , dem Lied das aus dem Herzen spricht und Gefühle auslöst „Warum bist du gekommen“ auch bekannt als Bajazzo und dem Schlager „Was kann ich denn dafür“ beendete der  gemischte Chor des Gesangvereins Hessigheim einen Abend der unterhaltsamen Art; bunt gemischt, mit reger Abwechslung und guter Laune.

Die auftretenden Chöre wurden auf dem Klavier durch Frau Khani-Jancevskyte begleitet.

Kurt Gailing

 

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich