Kirchenkonzert bot ein Klangerlebnis zum 90. Vereinsgeburtstag

Balingen-Roßwangen, Zollernalbkreis: Mit einem sehr gelungenen Konzert in der St. Johannes Kirche feierte der Gesangverein Roßwangen seinen 90. Vereinsgeburtstag. Die 1. Vorsitzende Gabi Sauter konnte dazu als Konzertpartner das Vokalensemble von „Voices, Hearts & Souls“ unter der Leitung von Juandalynn Abernathy begrüßen. Einen besonderen Willkommensgruß richtete die Vorsitzende auch an Oberbürgermeister Helmut Reitemann, der in einem Grußwort nach dem Konzert allen Mitwirkenden großes Lob für die hervorragende Leistung bei diesem Konzert zollte. Dies hatten zuvor auch die Konzertbesucher mit viel Beifall ausgedrückt. Das Konzertprogramm war sehr abwechslungsreich gestaltet.
Mit dem „Lob Gottes“ von Peter Hörz begrüßte der Gesangverein Roßwangen unter der Leitung von Ursula Sauter aufgestellt vor dem Chorraum die Konzertbesucher, begleitet von Peter Pehl- Burger an der Orgel. Nach diesem Vortrag nahm der Chor auf der Empore Platz. Das Vokalensemble hatte im Chorraum Aufstellung genommen und eröffnete seine Konzertbeiträge mit „Hear my Prayer“. So entstand im ersten Konzertteil ein sehr eindrucksvolles Wechselspiel der beiden Chöre in der hervorragenden Akustik der Roßwanger Dorfkirche. Die einzelnen Chorvorträge wurden von Hanna- Sophie Kölmel, Theresa Kölmel und Vanessa Mattes vorgestellt und dabei jeweils auch die Texte vom Englischen und auch Lateinischen ins Deutsche übersetzt. So wurde auch die Geschichte von Daniel in der Löwengrube erklärt, welche das Vokalensemble beim Song: „Daniel, Servant of the Lord“, intonierte. Weitere Titel, wie „I know the Lord,s Laid his Hand on me“ und „I want God,s Heaven to be Mine“ begeisterten das Publikum. Dann stellte sich auch der Roßwanger Chor im Altarraum der Kirche zum „Ave Verum Corpus“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Und beim „Ave Maria“ von Bach- Guonod, wurde der Chor begleitet von feinen Trompetenklängen, der beiden Solisten Alexander Butz und Michael Butz.
Der Gesangverein Roßwangen hatte sich zu diesem Konzert mit zahlreichen Sängern zu einem Projektchor verstärkt und ebenfalls auch noch einen Kinderchor formiert. Die Kinderstimmen bereicherten dabei gemeinsam mit dem Chor bei „Lobt den Herrn der Welt“ und „Woran wir glauben“ das Konzert mit einer schönen Facette des modernen Chorgesanges. Schade dass die Kirche bei diesem Konzert nicht bis auf den letzten Platz besetzt war. Text und Bild Klaus Hahn.
Das Bild zeigt den Gesangverein Roßwangen mit dem Kinderchor der eigens zum Kirchenkonzert formiert wurde.

(Bericht und Foto von Monika Schwenk, Roßwangen)

Isabelle Arnold, 3. Jun 2012, Chorverband Zollernalb, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich