Neuer Chor auf neuen Wegen

Eine nicht alltägliche Partnerschaft sind „Der Neue Chor“ aus Altdorf und die Holzgerlinger Bigband „Orange J.A.M.“ eingegangen: Gemeinsam veranstalten sie am Sonntag, dem 17. Juni um 18 Uhr in der Altdorfer Festhalle ein Sommerkonzert, bei dem sie zeigen wollen, dass sich auch Musikrichtungen vertragen, die auf den ersten Blick nicht ohne Weiteres zusammenzupassen  scheinen.

Nahe beisammen sind die Akteure in Sachen Musikgeschmack: Moderne Unterhaltungsmusik in vielerlei Varianten steht auf dem Programm. Den größeren Teil des Abends werden die beiden Gruppierungen getrennt bestreiten; als besondere Schmankerln werden sie aber auch einige Stücke gemeinsam darbieten. Zur Organisation ist zu vermerken, dass für das leibliche Wohl eine Auswahl von Getränken und Snacks bereitstehen wird und – wichtig an diesem Abend – das Konzert vor Beginn der Fußball-EM-Übertragung beendet sein wird.

„Als die Idee zum ersten Mal hochgekommen ist – es gibt einige persönliche Verbindungen zwischen unseren Vereinen – waren wir nicht so überzeugt, dass das funktioniert,“ erinnert sich Thomas Daub, der Leiter des „Neuen Chors“. „Chor plus Bigband ist ja eine recht ungewöhnliche Kombination. Bei den gemeinsamen Stücken muss der Chor sich schon ins Zeug legen, damit die Band uns nicht von der Bühne bläst. Aber gerade dieser Kontrast ist das Reizvolle an unserem Experiment.“

Und Django Hödl, der Chef von „Orange J.A.M.“ assistiert: „Wir haben großen Spaß daran, mit diesem Auftritt mal etwas Neues zu probieren. Hier wird niemand Vorgruppe sein, sondern es wird eine Begegnung unter Gleichen. Mit Sicherheit werden den Zuhörern durch die unterschiedlichen Darbietungsweisen die Ohren aufgehen. Wir hoffen auf ein zahlreiches interessiertes Publikum.“

Der Neue Chor ist der aktive Chor des Liederkranzes Altdorf. Er hat sich vor rund vier Jahren aus dem gemischten Chor entwickelt. Die Gruppe möchte mit einer moderneren Musikauswahl auch Menschen ansprechen, die bisher mit Chorgesang wenig anfangen konnten. Der Chor hat rund 30 aktive Mitglieder. Neue Mitsänger, auch ohne Chorerfahrung, sind herzlich willkommen.

 

Orange J.A.M. wurde 1993 als Band der Musikschule gegründet. Pop, Soul, Swing und Jazz sind die Musikrichtungen der 15-köpfigen Band, die unter der Leitung von Django Hödl gepflegt werden. Auch Orange J.A.M. freut sich über neue Mitspieler mit Instrumentalausbildung.

Ursula Wagner, 5. Jun 2012, Chorverband Otto Elben, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich