Publikum spendet Beifall und Geld, Chorprojekt Rosengarten gibt Benefizkonzert

Einen mitreißenden Abend erlebten zahlreiche Zuschauer in der Burgenlandhalle beim Auftritt des Chorprojektes Rosengarten.

Bei seiner musikalischen Busreise nahm der Chor das Publikum mit auf eine Reise durch Deutschland. Bekannte Schlager und Rocksongs in deutscher Sprache brachten schnell Stimmung und gute Laune in die Burgenlandhalle. Chorleiter Alexander Hofmann setzte die Vielfalt seines Chores gekonnt ein und präsentierte stimmige Interpretationen von Peter Maffays „Über sieben Brücken“ genauso wie Rudi Carells „Wann wirds mal wieder richtig Sommer“ oder Nenas „99

Luftballons“. Schnell sprang der Funke auf das Publikum über. Sein ganzes Können zeigte der Chor beim schwierigen Lied der Prinzen „Alles nur geklaut“.

Unter Beifallsstürmen näherte sich der Chor mit „Wahnsinn“ und „Skandal im Sperrbezirk“ der letzten Station – dem Münchener Oktoberfest. Bei „So ein schöner Tag“ tanzten die Zuhörer mit dem Chor. Das Chorprojekt Rosengarten gab mehrere Zugaben und beendete den Abend mit „Wer hat an der Uhr gedreht?“ Besonders erwähnenswert ist die jugendliche Begleitband, die gut aufeinander eingespielt war und selbst einige herausragende Akzente setzen konnte.

Das Publikum knauserte nicht. Die Kirchengemeinde Braunsbach freut sich über viele Spenden für die Kirchenrenovierung.

Wolf, 11. Jun 2012, Chorverband Region Kocher, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich