Von den Rockies zu den Alpen

Der Männerchor Friedrichshafen-Fischbach hatte vom 29. Mai bis 03. Juni 12 den deutsch kanadischen Frauenchor aus Calgary zu Gast am Bodensee. Erste Chor-Kontakte zwischen Calgary und Friedrichshafen gab es bereits 1986, als der deutsch kanadische Männerchor hier erstmals zu Gast war. Ein Gegenbesuch fand 1989 während einer Chorreise der Fischbacher Sänger in die USA und nach Kanada statt.

German Ladies Choir Of Calgary

Neben einigen privaten Bindungen der Gäste an die Region, gab es zwischen den Chören drei wundervolle Begegnungen in diesen Tagen. Da war zum einen der Kameradschaftsabend auf der Haltnau in einer vom ersten Moment an ungezwungenen und familiären Atmosphäre. Erleichtert wurde das Treffen dadurch, dass die Sängerinnen zum größten Teil deutschstämmig sind und sprachliche Probleme somit kaum aufkamen.
Höhepunkt war das gemeinsame Konzert am Samstag, 02. Juni in der voll besetzten Festhalle in Fischbach, wo die Männer den Frauen höflich den Vortritt ließen, was den Programmanteil betraf. Die Ladies haben dann aber auch unter Leitung ihrer Dirigentin Anne Stollbert sämtliche Register gezogen und den im Altersschnitt sogar jüngeren Männern gezeigt, was Frauenpower ist. Vor allem präsentierten sie – perfekt vorgetragen – „Deutsches Liedgut“, was beim Publikum sehr gut ankam. Eine Western-Show mit Line-Dance Einlage zeigte aber auch, dass sie in ihrer neuen Heimat Kanada gut angekommen waren. Der Männerchor hatte bereits gut vier Wochen zuvor an gleicher Stelle ein Konzert mit dem Harmonika Orchester Fischbach und war deshalb stark gefordert – wollten er doch seinen Zuhörern Neues bieten.
Als Aufführungsort war ursprünglich das Dornier-Museum in Friedrichshafen geplant und der Männerchor unter Leitung von Erich Hörmann hatte sein Programm mit „Fliegermarsch“, „Über den Wolken“, „New York, New York“ auf diese globale Umgebung abgestimmt, kam damit aber in Fischbach mit erklärenden Worten ebenfalls gut an.
Im Konzert wurden die Zuhörer aufgefordert, Tags darauf den sonntäglichen Gottesdienst in St. Magnus zu besuchen – der „German Ladies Choir Of Calgary“ hatte schon in der Planung der Reise darum gebeten, den Gottesdienst mit gestalten zu dürfen. Es war ein wahrhaft erbaulicher Gottesdienst, den die Gemeinde in der fast bis auf den letzten Platz gefüllten Kirche miterleben durfte – die Sänger des Männerchors waren ebenfalls fast vollständig als Besucher erschienen.
Pfarrer Kramer ging mehrfach auf den Besuch der weitgereisten Frauen und auf das Verbindende, das gerade der Gesang zwischen uns Menschen schafft auch in seiner Predigt ein. Die Ladies fühlten sich am Bodensee wahrlich gut aufgenommen – und so antwortete eine der Sängerinnen auf die Frage, was sie denn in den Tagen hier am meisten beeindruckt hatte: „Die Gastfreundschaft“. Wenn das so ist, dann hat der Männerchor Friedrichshafen-Fischbach einen guten Job gemacht. Klinge, Lied, lange nach!

Klaus Haid, 26. Jun 2012, Oberschwäbischer Chorverband, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich