150 Jahre MGV Bad Herrenalb

150 Jahre Faszination Chorgesang
Konzert in der Klosterkirche und Festempfang im Kurhaus

In der voll besetzten Klosterkirche boten der große und kleine Chor des MGV ein Festkonzert der Extraklasse über das auch beim anschließenden Festempfang die Zuhörer mit Begeisterung sprachen.
Begleitet von einem Bläserensemble der Musikhochschule Karlsruhe und einer Soloeinlage vom Chorleiter Makitaro Arima gab des 90 Minuten lang Chorgesang vom Feinsten.
Zuerst begrüßte Vorstand Rainer König die Zuhörer und anwesenden Festgäste, insbesondere den Schirmherr und Bürgermeister Norbert Mai und den Ehrenfestpräsidenten im Jubiläumsjahr Wilhelm Lörcher in der voll besetzten Klosterkirche. Sängervorstand Dr. Ulrich Hädinger führte durch das Programm.
Zusammen mit dem Bläserensemble und dem großen Chor endete das vom begeisterten Publikum mit viel Applaus honorierte Jubiläums-Festkonzert, mit dem Lied „Jägerabschied“.
Im Anschluss an das Festkonzert gab es im Kurhaus einen großen Festempfang. Vorstand Rainer König begrüßte im voll besetzten Haus das anwesende Publikum und die geladenen Ehrengäste. In einer Festansprache betonte der Vorstand nicht ohne Stolz, dass der MGV mit Abstand der älteste Verein der Kurstadt sei, der in seinem 150-jährigen Bestehen insgesamt 14 Erste Vorsitzende zähle. Mit dem Lied „Chorgesang ist unser Leben“ begrüßte der MGV 1863 Ötigheim (60 Sänger!!!) alle Anwesenden. Die Geschwister Clara und Marlene Hettinger umrahmten das festliche Abendprogramm mit beeindruckenden Klavierstücken.
Den Reigen der Grußworte eröffnete Bürgermeister und Schirmherr Norbert Mai. In seiner Rede würdigte er den Verein als ältesten Kulturträger der Stadt dessen Engagement geprägt sei mit viel Herzblut, Ausdauer, Zusammenhalt und Treue. Grußworte überbrachten ebenfalls der Präsident des Schwäbischen Chorverbandes Dr. Eckhart Seifert, der Vorsitzende des Chorverbandes Enz Rolf Czudzowitz und Ehrenfestpräsident Wilhelm Lörcher. Als Vertreter der örtlichen Vereine gratulierte der Vorsitzende des Sportvereins Bad Herrenalb Ullrich Schöck dem Verein zum Jubiläum. Vom Liederkranz Gaistal bekam der Verein vom Vorsitzenden Helmut Boht  ein hochwertiges Jubiläumsfahnenband als Erinnerung an 150 Jahre Dienst am Lied.
Erfreut über mehr als 50 Jahre aktive Mitgliedschaft ehrte König mit dem Wort „Männer wir brauchen euch“ Helmut Schaible, Heinrich König, Theo Waidner, Günther Rothfuß, Karl Schweikart und Karl-Friedrich Kübler. Die goldene Ehrennadel des Chorverbandes Enz für besondere Verdienste erhielten aus der Hand des Vorsitzenden Rolf Czudzowitz der erste Vorstand Rainer König und Sängervorstand Dr. Ulrich Hädinger. Nach weiteren Liedvorträgen des MGV Ötigheim gab zum Schluss ein stimmgewaltiges Finale der Chöre aus Ötigheim und Bad Herrenalb. Knapp 100 Sänger beschlossen den Jubiläumsabend mit „Der Abendfrieden“. Die Resonanz: viel Applaus und Zugaben.

Arnold, 6. Jul 2012, Chorverband Enz, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich