Antrag für SBS-Maßnahmen im Rahmen der Sprachförderung im Kindergarten

Die „Verwaltungsvorschrift des Kultusministeriums über Zuwendungen zur Sprachförderung in allen Tageseinrichtungen für Kinder mit Zusatzbedarf“, die sogenannte SPATZ-Richtlinie, die die künftige Förderung von SBS-Maßnahmen im Rahmen der Sprachförderung regelt, wurde vom Kultusministerium nun im Netz veröffentlicht. Sie finden sie unter folgendem Link: http://www.kultusportal-bw.de/servlet/PB/menu/1182956/index.html.

Auch die Antragstellung ist nun möglich. Sie finden die Formulare und Vordrucke zum Herunterladen unter der Adresse www.l-bank.de/SPATZ. Darüber hinaus finden Sie dort auch Antworten auf viele weitere Fragen. Weitere, aktualisierte Informationen zu den Förderbedingungen und allgemein zu SBS finden auf der Homepage von „Singen-Bewegen-Sprechen“.

Es besteht nun für jeden Verein die Möglichkeit, in das neue Programm einzusteigen. Wichtig:  Eine Kindertageseinrichtung kann eine SBS-Sprachfördermaßnahme nur in Kooperation mit einem Verein oder einer Musikschule durchführen. Die Einrichtung bzw. der Träger beantragt die Maßnahme, die Gelder fließen an den Verein bzw. die Musikschule. Dieser/diese „bezahlt“ die Fachkraft.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich