SWR Jazzpreis für Hayden Chisholm

Der neuseeländische Saxofonist Hayden Chisholm erhält in diesem Jahr den mit 15.000 Euro dotierten SWR Jazzpreis. Der vom Land Rheinland-Pfalz und dem Südwestrundfunk gestiftete Preis, wird beim Internationalen Festival Enjoy Jazz in Ludwigshafen überreicht.

Für die Jury ausschlaggebend, war die besondere Klangästhetik Chisholms. Diese ist auch im Film „Sound of Heimat“ zu hören, in dem Chisholm auf einer Reise durch Deutschland den Klang seiner neuen Heimat sucht. Er stellt die Frage, warum die Deutschen eine etwas verkrampfte Einstellung zu ihrer eigenen Volksmusik haben. Auf dieser Suche trifft er auf den Gewandhauschor Leipzig, auf bayrische Mundart, auf Seemanslieder und auf eine singende Kneipe in Köln.

Der Film „Sound of Heimat“ steht auch zur Wahl für den großen CHORfilmtag der Chorjugend im Schwäbischen Chorverband. Dieser findet am 22. Juni 2013 im Kino Traumpalast in Esslingen statt. Noch bis zum 30. April kann im Internet über die Filme abgestimmt werden, die an diesem Tag zu sehen sind.

Zur Abstimmung.

Schlagwörter:
, , ,

Johannes Pfeffer, 7. Mrz 2013, Aus der Geschäftsstelle, Chorjugend im SCV, Veranstaltungen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich