Mut, Toleranz und Versöhnung in der Magstadter Festhalle

Die SwingingKids Magstadt präsentierten am Samstag, 22. Juni die süß-scharfe Musicaloper „KÖNIG KEKS“ von Peter Schindler.
In diesem Jahr hatten sich die 31 jungen Künstler gemeinsam mit ihrer Chorleiterin Birgit Leppin „KÖNIG KEKS“ von Peter Schindler ausgesucht. Von Beginn der Proben an hatten die kleinen Sängerinnen und Sänger riesigen Spaß, sowohl an der abwechslungsreichen Musik als auch an der wirklich geistreichen Geschichte und fast ungeduldig erwarteten sie ihren großen Tag.
Eingebunden in eine spannende Liebesgeschichte ging es um Mut, Toleranz und Versöhnung unterschiedlicher Weltanschauungen, frei nachWilliam Shakespeare und seiner berühmten Tragödie „Romeo und Julia“.

Der verliebte Prinz Nougat von Krokantien (Tim Wurster) und eine mutige Baronesse (Hannah Vögele) führten fremde Kulturen und zwei verfeindete Familien in einem dramatischen Happy End zusammen: Prinz Nougat soll nach seiner Süßwaren-Forschungsweltreise den Thron seines Vaters König Keks (Leon Willekes) übernehmen. Doch der Prinz träumt nur von Oliva Pfefferkorn (Tea Jakopovic), die er auf den herzhaft-scharfen Chili-Inseln kennengelernt hat. Obwohl König Keks gegen die Verbindung von Süßem und Herzhaftem ist, muss er erkennen, dass genau diese Liebe Frieden und Freiheit bedeutet.

Musikalisch lebt „KÖNIG KEKS“ von Gegensätzen. Während die Musik Krokantiens Anleihen aus der Welt der Operette nimmt, ist die Musik der Chili-Inseln feurig und von rhythmischen Klängen erfüllt. Daher sind in „KÖNIG KEKS“ auch völlig verschiedene Musikstile zu finden: Marsch, Walzer, Cha-Cha-Cha und Rumba, aber auch Barkarole, Popballade, Tango, Foxtrott sowie instrumental begleiteter Sprechgesang.
Die SwingingKids begeisterten ihre großen und kleinen Zuschauer in der vollbesetzten Magstadter Festhalle mit tollem Gesang und beeindruckendem Schauspiel. Der Spaß am Singen war den 31 jungen Künstlern anzumerken. Mit unglaublichem Eifer waren sie dabei. Bei den Solisten war kaum Nervosität zu spüren, sie sangen ohne Scheu und vermittelten dem Publikum die scharfsinnigen Inhalte des Stückes auf ihre unbedarfte Weise. Die süßen Gummibärchen bildeten zudem einen tollen Chor, der immer wieder einen musikalisch-roten Faden durchs das Stück spann. Der lang anhaltende Applaus bestätigte die tolle Leistung der Kinder.

Nach „Zirkus Furioso“ im vergangenen Jahr verstand es Chorleiterin Birgit Leppin ein weiteres Mal die SwingingKids für eine Musical-Aufführung zu begeistern. Durch ihre fröhliche, einfühlsame und zugleich mitreißende Arbeit mit den Kids war es erneut gelungen ein kurzweiliges Stück auf die Bühne zu bringen. Sehr versiert begleitete Michael Hajek die Aufführung der SwingingKids am Klavier. Die von den Eltern liebevoll gestalteten Kostüme und die phantasievolle Bühnendekoration rundeten die Darbietung ab. (Oder so ähnlich….)

Für Birgit Leppin war es die letzte Aufführung mit den SwingingKids. Aus privaten Gründen beendet sie zum Schuljahresende ihr Engagement beim Liederkranz Magstadt, was die Vorstandschaft des Liederkranzes und vor allem aber die SwingingKids sehr bedauern. Nun begibt sich der Liederkranz Magstadt 1839 e.V.  auf die Suche nach einer neuen und engagierten Chorleitung für den Kinderchor. Schon nach den Sommerferien soll es nämlich für die SwingingKids unter neuer Leitung weitergehen – das Jubiläumsjahr 2014 steht vor der Tür – und für alle Magstadter Kinder soll es ein weiteres, ganz besonderes Kindermusical geben!

Sichtbox:
Die „SwingingKids“ suchen ab September eine/n Chorleiter/in. Wenn Sie Spaß daran haben mit 31 Jungen und Mädchen zwischen 5 und 12 Jahren einmal wöchentlich zu proben und sie die kommenden Jahre musikalisch zu begleiten, dann bewerben Sie sich bitte. Der Liederkranz Magstadt 1839 e.V. feiert 2014 sein großes Jubiläumsjahr und freut sich auf eine langfristige, freundschaftliche und konstruktive Zusammenarbeit mit Ihnen. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an die 1. Vorsitzende Christa Stoll, Hohberger Str. 2, 71106 Magstadt, Tel. 07159 / 93 37 58.  Oder bewerben Sie sich per Mail: kontakt@liederkranz-magstadt.de – www.liederkranz-magstadt.de.
Elke Mayerhoffer
für den Liederkranz Magstadt 1839 e.V

Ursula Wagner, 5. Jul 2013, Chorverband Otto Elben, Kinderchöre, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich