Singen – ein Leben lang! Workshop auf der chor.com in Dortmund

Ältere Menschen, die jahre-, manchmal auch jahrzehntelang im Chor gesungen haben, verfügen über eine hohe Repertoirekenntnis und sängerisches Vermögen. Dennoch kommen viele im Laufe ihrer musikalischen Biografie in die Situation, dass ihnen der Austritt aus dem Chor nahe gelegt wird. Zwar ändert sich im Alter einiges, angefangen bei der Stimme über das Hören bis zu Veränderungen der Gedächtnisstruktur, singen im Chor kann man aber bis ins hohe Alter – unter der Voraussetzung, dass Chor und Chorleiter einige Gesichtspunkt beachten. Erinna Kniebühler und Klaus Brecht, Autoren des Workshops „Stimmtraining im Alter“ im neuen Carus-Chorbuch Weitersingen!, verbinden in dem Workshop medizinisches Wissen, therapeutische Erfahrung, chorleiterisches Know how und kreative stimmbildnerische Ansätze zu einem mutmachenden, praxisbezogenen Gesamtpaket: Singen – ein Leben lang! Die Referenten stellen im Workshop altersgerechte Stimmübungen vor, singen ausgewähltes Repertoire zum Thema und beantworten Fragen.

Donnerstag, 12.09.2013
14:30-16:00 Uhr
Klaus Brecht; Erinna Kniebühler
Workshop
Orchesterzentrum|NRW
OZ Probensaal 0.27
Eine gemeinsame Veranstaltung von Carus-Verlag und Schwäbischem Chorverband

Zu den Dozenten

Klaus Brecht ist als Akademiedozent der Landesakademie für die musizierende Jugend in Baden-Württemberg tätig. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt in der vokalen Arbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen. Daneben wirkt er als Chorleiter und Stimmbildner in Workshops verschiedener Organisationen, Verbände und Verlage im gesamten Bundesgebiet. Er ist Leiter des Kammerchors Tritonus und des Internationalen Jugendchortreffens C.H.O.I.R. Seine innovativen und kreativen Ansätze im Rahmen der vokalen Arbeit haben zur Herausgabe mehrerer Lieder- und Chorbücher bei verschiedenen Verlagen geführt, zuletzt wirkte er u.a. als Mitherausgeber für das Seniorenchorbuch Weitersingen! im Carus-Verlag.

Weitere Veröffentlichungen bei Carus: Weihnachtslieder und Chorband Weihnachten, Stimmband, Chorissimo

Erinna Kniebühler ist seit 1983 als Logopädin mit eigener Praxis und seit 2001 zusätzlich als Lerntherapeutin tätig. Ihr Fachgebiet liegt in der Prophylaxe und Behandlung von Stimmstörungen verschiedenster Ursachen. Durch ihr Engagement im Theatersport und bei der Stimm- und Ausdrucksschulung von Schauspielern kann sie auf eine langjährige praktische und theoretische Erfahrung zurückgreifen.

Schlagwörter:
, , , , , ,

Johannes Pfeffer, 12. Aug 2013, Aus der Geschäftsstelle, Chöre 50+, Chorpraxis, Fortbildungen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich