Tübinger Tage für Popularmusik und Kirche

Die Hochschule für Kirchenmusik in Tübingen veranstaltet vom 25. bis 28. September 2014 einen Kongress mit dem Titel „Popularmusik und Kirche“. Zu diesem Thema wird es Vorträge, Workshops, Podien und Konzerte geben. Zahlreiche erfahrene Praktiker sind für den Kongress als Referenten geladen, so der Präsident der Direktorenkonferenz Kirchenmusik der EKD, Kord Michaelis, Prof. Christoph Zschunke von der Musikhochschule Düsseldorf und Prof. Udo Dahmen von der Popakademie in Mannheim. In den Konzerten sind Johannes Falk & Band, Glasperlenspiel, der LaKI Popchor, der Jazzchor Freiburg mit Roger Treece und Jazztrio Bebelaar-Godard-Kroll / Brass Connection zu hören.

Ab sofort ist die Anmeldung möglich. Bei Anmeldung bis zum 15.6 gibt es einen Frühbucherrabatt in Höhe von 10 %. Alles Weitere zu den Tübinger Tagen auf der Internetseite.

Schlagwörter:
, , , , , ,

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich