SINGEN – Das Mairätsel 2014

Aus folgenden Silben müssen 18 Wörter zusammengesetzt werden. Das Ergebnis – ein bekannter Komponist und eines seiner Werke – ergibt sich, wenn man die ersten und dritten Buchstaben der gefundenen Begriffe von oben nach unten liest. Der inhaltliche Bezug zum Wonnemonat Mai versteht sich von selbst!

Die Silben:

al-ar-co-da-del-der-e-en-fla-fun-ge-han-he-horn-ju-kles-län-li-ma-men-mus-na-nas-ne-ni-no-nos-o-pi-pol-ra-ram-ri-ru-sa-se-ses-sil-so-tai-ten-ti-to-tra-turn-u-um-un-us-ver-was-weiß-zahl

Die Bedeutungen:
1. Vorname Caesars
2. Rauschmittel
3. Deutsche Großstadt
4. Nordafrikanischer Staat
5. Arzt und Astrologe (gest. 1566)
6. Familie aus der Ordnung der Unpaarhufer (singular)
7. Planet
8. Wirbelsturm
9. Ägyptischer Pharao
10. Italienischer Designer
11. Gebrauchsgegenstand
12. Kurzes mehrteiliges Musikstück
13. Hafenstadt a.d. Krim
14. Spanischer Tanz
15. Traubensorte
16. Große Menge
17. Alpenblume
18. Griechischer Sagenheld

Im Mai verlosen wir 5 CDs mit einer Neuaufnahme des Deutschen Requiems op.45 von Johannes Brahms. Die Interpreten sind Sibylla Rubens, Sopran; Daniel Ochda, Bariton; der Dresdner Kreuzchor, das Vocal Concert Dresden und die Dresdner Philharmonie, Leitung: Roderich Kreile. Eine Besprechung dieser CD finden Sie in der Ausgabe 6 der Zeitschrift SINGEN.

Die Lösung senden Sie per Mail an layer@edition-omega.de

 

Wolfgang Layer, 12. Mai 2014, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Themen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich