Gesangverein Frohsinn Ingstetten auf fröhlicher Ausflugsfahrt mit Teilnahme beim Landesmusikfestival in Schwäbisch-Gmünd

Der gemischte Chor und die Happy Voices vom Gesangverein „Frohsinn Ingstetten haben ihren Vereinsausflug mit dem Landesmusikfestival und dem Besuch der Landesgartenschau in Schwäbisch-Gmünd kombiniert. Am 5.Juli starteten sie mit dem vollbesetzten Bus um 9:00 Uhr in Ingstetten. Auf einem Parkplatz, bei einer kurzen Rast, gab es ein Sektfrühstück mit Sekt, Orangensaft und Butterbrezeln. Die Ankunft in Schwäbisch-Gmünd war wie geplant gegen 11:00 Uhr, so dass noch genügend Zeit blieb zum Einsingen im Museum welches sich genau gegenüber der Johanniskirche befand, in welcher auch der Auftritt um 12:45 Uhr stattfand.

Während des Einsingens schaute auch ganz kurz der Präsident des Donau-Bussen-Sängergaues, Wolfgang Oberndorfer vorbei und wünschte dem Gesangverein Ingstetten viel Glück und Erfolg bei seinem Auftritt. Unter der hervorragenden Leitung von Inga Schmidt wurden folgende Lieder vorgetragen: „Hab Sonne im Herzen“ von Carl Frey, „Ein schöner Traum“ von Dieter Bohlen, nach einem Satz von Otto Groll, „Heidenröslein“ von Heinrich Werner, „The Rose“ von Amanda Mc Broom, „Barbar“ nach einem Satz von Lorenz Maierhofer, „Only you“ von Vinzent John Martin. Der bekannte Gospel aus Südafrika „Siyahamba“ durfte ebenso nicht fehlen wie das besinnliche Lied zum Abschluss „Ich traue auf dich“ von Thomas Simson. Alle Zuhörer waren von den Liedvorträgen vollauf begeistert und gaben dies mit ihrem langanhaltendem Beifall auch an die Sängerinnen und Sänger vom Gesangverein „Frohsinn Ingstetten“ weiter. Anschließend war das gemeinsame Mittagessen in der Stube am Münster angesagt, bevor dann der Nachmittag für jeden zur freien Verfügung auf dem Gelände der Landesgartenschau stand. Auch hier waren alle von den vielen Anlagen und Blumenbeeten in der Landesgartenschau angetan. Aber wie es immer ist, so fand auch dieser Tag in Schwäbisch-Gmünd sein Abschluss und man begab sich wieder auf die Heimreise. Der endgültige Abschluss fand dann in Berghülen im Gasthof zum Ochsen, beim gemeinsamen Abschlussessen bei viel Gesang in froher Runde, statt. Beim endgültigen Auseinandergehen gegen 22:30 Uhr in Ingstetten konnte man bei allen nochmals feststellen, dass es nicht nur ein sehr gelungener, sondern auch ein erlebnisreicher- und ein sehr schöner Ausflug war.hf

Heinz Fischer, 12. Aug 2014, Chorverband Donau-Bussen, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich