Interview mit der Managerin des SWR Vokalensembles zum 4. Patenchorkonzert

oben: Neuer Kammerchor Heidenheim unten: SWR Vokalensemble

oben: Neuer Kammerchor Heidenheim
unten: SWR Vokalensemble

Am Samstag, 18. Juli 2015 präsentiert das SWR Vokalensemble zusammen mit seinem Patenchor aus der Spielzeit 2014/2014, dem Neuen Kammerchor Heidenheim, das 4. Patenchor. Auf dem Programm stehen Werke von Tomás Luis de Victoria, Willia, Byrd, Felix Mendelssohn Bartholdy, Ola Gjeilo, Lowell Mason, Moses Hogan.Besonders freuen darf man sich auf die Komposition von Sören Gieseler (*1996) mit dem „Mitten wir im Leben sind“ op. 70. Dabei handelt sich nicht nur um die Auftragskomposition des SWR, sondern auch um einen aktiven Choristen aus dem Neuen Kammerchor Heidenheim. Dirigiert wird das junge Ensemble von Thomas Kammel. Im Anschluss präsentiert das SWR Vokalensemble unter der Leitung von Frieder Bernius Chorwerke a cappella op. 110 von Max Reger.

Für das Radiomagazin „Vocals On Air“ gab Cornelia Bend, Managerin des SWR Vokalensembles im Vorfeld des Konzertes ein Interview. Moderator Holger Frank Heimsch spricht mit ihr über die aktuelle Zusammenarbeit mit dem Patenchor, über das Patenchorkonzept und die kommenden Projekte des SWR Vokalensembles. Und natürlich gibt es einen Ausblick auf die Projekte mit dem 5. Patenchor, dem Landesjugendchor Rheinland-Pfalz.

Patenchorkonzert des SWR Vokalensembles mit dem Neuen Kammerchor Heidenheim

18. Juli 2015,  19:00 Uhr in der Ev. Kirche Stuttgart-Gaisburg

Karten gibt es unter swr2kulturservice.de, konzertbuero.stuttgart@swr.de oder unter Tel. 07221-300200

Schlagwörter:
, , , ,

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich