Kirchen- und Gemischter Chor Unlingen

(.stehend): Rupert Schmid; BM Richard Mück; Marianne Fiseli; LR Dr. Heiko Schmid; Vereinsmitgl. Barbara Schmid u. Wolfgang Maier , Sitzend: SF. Bärbel Selig

(.stehend): Rupert Schmid; BM Richard Mück; Marianne Fiseli; LR Dr. Heiko Schmid; Vereinsmitgl. Barbara Schmid u. Wolfgang Maier , Sitzend: SF. Bärbel Selig

Für die über 100-jährige Pflege der Chormusik und des Deutschen Volksliedes wurde dem Kirchen- und Gemischten Chor Unlingen vom Landrat Dr. Heiko Schmid und Bürgermeister Richard Mück, im Auftrag von Bundespräsident Joachim Gauck die Zelter-Plakette nebst der dazugehörenden Urkunde überreicht.

In einer Feierstunde im Landratsamt Biberach überreichte der Landrat Dr. Heiko Schmid dem Vorsitzenden des Chores Rupert Schmid und der Chorleiterin Marianne Fiseli, sowie der Schriftführerin Bärbel Selig diese hohe Auszeichnung. Er gratulierte dem Chor und sagte, „Sie sind ein wirklich rühriger Verein, der für ein breites Publikum interessant ist und ich darf ihnen diese seltene Auszeichnung überreichen und hoffe, dass der Chorgesang noch lange in Unlingen und über den Bussen hinaus erschallen wird.“ Derzeit gibt es rund 40 aktive Sängerinnen und Sänger. Damit stehe man eigentlich noch gut da, erläuterte die Chorleiterin Marianne Fiseli im Gespräch mit dem Landrat. Man sei darüber auch glücklich. Der für weltliche Chjormusik offene Verein begleitet in der Regel Gottesdienste in Unlingen aber auch in anderen Kirchen wie beispielsweise in Untermarchtal. „Einmal in der Woche proben wir im gemeindeeigenen Probelokal, das nichts zu wünschen übrig lässt,“ sagte der Vereinsvorsitzende Rupert Schmid. „Aber wie viele andere Vereine und Chöre, habe auch der der Kirchen und Gemischte Chor Unlingen Nachwuchssorgen, denen sich man auch in der Zukunft stellen sollte.

Zur Geschichte des Vereins:

Der vor 1850 gegründete Kirchenchor Unlingen und der um 1860 gegründete Liederkranz Unlingen wurden 1958 zum Kirchenchor-und Gemischter Chor Unlingen vereinigt. Mit grossem perönlichen Eisatz von Bürgermeister Paul Stukle und Oberlehrer Paul Huber gelang damals die Aufstockung des Chores auf über 80 Chormitglieder.

Heinz Fischer, 24. Sep 2016, Chorverband Donau-Bussen, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich