Mitgliederversammlung des Deutschen Chorverbandes beschließt neuen Beitrag

Es war die letzte Mitgliederversammlung des Deutschen Chorverbandes, die Henning Scherf am 4. November als Präsident leitete. Zur außerordentlichen Mitgliederversammlung des DCV im Februar 2018 wird der ehemalige Bremer Oberbürgermeister sein Amt abgeben und hat einen prominenten Nachfolger in Aussicht gestellt.

Die vergangenen Jahre waren geprägt durch starke Veränderungen und strukturelle Neu-Ausrichtungen des Verbandes und seiner Gremien. Ausgehend von der Ankündigung einer Beitragserhöhung vor zwei Jahren hat sich der Wunsch nach mehr Transparenz entwickelt. Nachdem die Rechnungsprüfer nun erfolgreiche Veränderungen bestätigten, war der Weg frei die Beitragserhöhung in Angriff zu nehmen.

Im Bericht des Schatzmeisters wurde deutlich, dass der DCV durch seinen aktuelle finanzielle Situation bereits zu massiven Einsparungen gezwungen war, die sich auch spürbar bei den Serviceleistungen z.B. im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit zeigen. Die Delegierten stimmten dann auch mit großer Mehrheit, aber auch deutlich argumentierten Gegenstimmen, für die Beitragserhöhung. Um die Arbeit der Deutschen Chorjugend (DCJ) auch trotz der Austritte einiger Landesverbände zukunftsfähig zu machen, stellte die DCJ den weitergehenden Antrag, einen zusätzlichen Beitrag in Höhe von 0,10 € für Erwachsene Mitglieder, zur Förderung der Jugendarbeit. Der Beitrag für Mitglieder in Erwachsenenchören beträgt demnach ab dem 1.1.2018 für den DCV 2,60 €. Für Mitglieder in Kinder- und Jugendchöre 1,20 €. Der Sockelbeitrag erhöht sich auf 40€.

Mit dem Beschluss zur Erhöhung wurde das lange Ringen um die finanzielle Ausstattung des Verbandes nicht beendet, aber hat eine erstes Etappenziel erreicht. Henning Scherf zeigte sich in seiner Abschiedsrede dankbar, für die Zusammenarbeit in den vergangenen 12 Jahren. Er war sichtlich erleichtert, dass die Mitgliederversammlung des Deutschen Chorverbandes mit der Zustimmung zum neuen Mitgliedsbeitrag eine Hürde genommen hat, seinem Nachfolger einen guten Start zu bereiten.

Angaben ohne Gewähr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich