Thema Jugendbildung in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift SINGEN

Den Nachwuchs qualifizieren, unterstützen und ihm Perspektiven aufzeigen. Das gehört zu den wichtigsten kulturellen und gesellschaftlichen Aufgaben eines Vereins. Dieses Thema greift die Zeitschrift SINGEN in ihrer Februar-Ausgabe auf. Dass die Musikmentorenausbildung ein wichtiger Baustein der Jugendbildung ist, das zeigt die Auswertung der Mentorenstudie, die von der PH Ludwigsburg in kooperation mit der Chorjugend im Schwäbischen Chorverband durchgeführt wurde. Dass ein Verein ein wichtiger Ansprechpartner für die Ganztagesschule ist und was hier beachtet werden muss, klärt Prof. Martin Weingardt in seinem Artikel „Ganztagsbildung und die Zivilgesellschaft“. Warum Jugendleiter sein keine Frage des Alters ist, erklärt Johannes Pfeffer und läd zum Workshoptag „Engagement begleiten“ am 24. November 2018 in Weil der Stadt ein.

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Isabelle Arnold, 1. Feb 2018, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben, Trackback-URL

Einen Kommentar schreiben

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich