Film „Der Klang der Stimme“ im Kino sehen

Am 1. November kommt der Film „Der Klang der Stimme“ in die deutschen Kinos. Der Film begleitet vier Menschen, die die Grenzen der menschlichen Stimme ausloten. Andreas Schaerer experimentiert mit seiner Stimme, um Klänge zu finden, die ihn bei Live Auftritten verwandeln. Die Sopranistin Regula Mühlemann sucht den perfekten 360-Grad-Rundum-Klang, der frei im ganzen Raum schwebt. Matthias Echternach forscht mit ausgeklügelten wissenschaftlichen Methoden nach dem Geheimnis der Stimme. Und Miriam Helle begleitet mit unkonventionellen Klängen Menschen auf dem Weg zu sich selbst.

Für Chöre gilt am Premierenwochenende (1.-4. November) ein besonderes Angebot: Die Chöre haben die Möglichkeit im Kino ihrer Wahlr eine Sondervorstellung durchzuführen. Dort zahlen sie für 12 Personen nur den Eintritt von 10. Zusätzlich kann der Chor sich im Umfeld der Filmvorführung auch musikalisch präsentieren. Weitere Informationen dazu auf Anfrage an info@pro-stimme.de.

 

Auf der Facebookseite des Schwäbischen Chorverbandes werden am 2. Oktober Eintrittskarten für den Film verlost.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich