Marga Wiesheu mit Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet

Im Rahmen des 10. Festlichen Ehrungssonntags des Chorverbands Friedrich Schiller am 27. Januar 2019 wurde Eintracht-Chor-Vorstandsmitglied Marga Wiesheu mit einer besonderen Auszeichnung überrascht: Für ihre langjährigen Verdienste in verantwortlicher Position in Vereinen und Institutionen mit kulturellen und sozialen Zielen überreichte ihr Bürgermeisterin Irmtraud Wiedersatz die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg.

Marga Wiesheu ist seit 1973 aktive Sängerin und seit Oktober 1987 Vizedirigentin im Eintracht-Chor. Über dreißig Jahre gehörte sie dem Beirat an und ist seit 2007 Vorstandsmitglied des Vereins, ein Amt, das sie bereits 2000 für ein Jahr kommissarisch ausfüllte. Sie engagierte sich 17 Jahre lang bis 2013 als Frauenreferentin des Chorverbands Friedrich Schiller und stand dem Verband bei zahlreichen Vorhaben und Veranstaltungen mit Rat und Tat zur Seite.

Auch in der Burgstettener Initiative „Bürger für Bürger“ ist sie aktiv, die unter anderem Filmabende, Wein und Musik und einen gemeinsamen Mittagstisch organisiert und im Ort eine Boulebahn unterhält und betreut. Marga Wiesheu leistet darüber hinaus Fahrdienste in der Gemeinde und spendet die Gebühren hierfür wieder für soziale Zwecke. Zahlreiche soziale Projekte im In- und Ausland unterstützt die Marga und Karlheinz Wiesheu-Stiftung.

Schlagwörter:
, , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich