Chorgattung

Heitere Klassik in der Kreissparkasse Reutlingen

Fahr, 8.11.2008, Chorverband Ludwig Uhland, gemischte Chöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Heitere Klassik in der Kreissparkasse ReutlingenEin Serenadenabend mit dem Reutlinger Liederkranz

Der Reutlinger Liederkranz 1827 e.V. gab in Kooperation mit dem Kath. Kirchenchor Eningen unter der Leitung seines Chorleiters Peter Hermann ein Konzert zugunsten des Fördervereins Brückenpflege in Kreis und Stadt Reutlingen. Dieser Verein berät und begleitet Patienten mit meist nicht heilbaren Tumorerkrankungen. Er stellt eine Brücke zwischen der Betreuung im Krankenhaus und dem häuslichen Bereich dar. Die Idee für dieses Konzert war, ein heiteres Programm zu gestalten, das Stücke bekannter Komponisten enthält, die Lustiges, Deftiges und Folkloristisches komponiert haben.

Darin enthalten waren bekannte Kanons, wie der vom „armen welschen Teufli“ oder Beethovens „Signor Abate“, sowie Mozarts „Bona Nox“. In „Beredsamkeit“ von Haydn wurde von den verschiedenen Seiten des Redens erzählt, vom Lernen, Ermahnen, Streiten bis hin zum Reden, das von zuviel genossenem Wein betimmt wird.

weiterlesen »


175 Jahre Gesangverein 1833 e.V. Eningen u. A.

Fahr, 8.11.2008, Chorverband Ludwig Uhland, gemischte Chöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

175 Jahre Gesangverein EningenFür Für die Feier seines 175-jährigen Bestehens hatte sich der Eninger Gesangverein etwas Besonderes vorgenommen: Die Feiern sollten nicht an einem langen Wochenende konzentriert werden, sondern über das Jahr verteilt mit anspruchsvollem dem Verein entsprechendem Niveau ablaufen. An der Planung und Ausführung waren – wie sollte es auch anders gelingen – nicht nur der Vorstand, bestehend aus der Vorsitzenden Christel Kinkelin, Stellvertreter Peter Hauf und Stellvertreterin Waltraud Srohmaier, und der Ausschuss sondern auch zahlreiche Vereinsmitglieder und vor allem die unermüdliche Chorleiterin Brigitte Neumann beteiligt.

weiterlesen »


LICO-Serenadenabend

Fahr, 5.11.2008, Chorverband Ludwig Uhland, Frauenchöre, gemischte Chöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

LICO-Serenadenabend

Die Chorgemeinschaft Liedertafel Concordia Reutlingen lud zur 22. Serenade in den Garten des Heimatmuseums ein. Im Jubiläumsjahr, die LICO feiert in diesem Jahr ihr 175-jähriges Bestehen, sollte das Reutlinger Kleinod, der Museumsgarten, die passende Umgebung sein. Aufgrund eines herannahenden Regengusses wurde dann die Veranstaltung in den nahe gelegenen Saal der Volkshochschule verlegt.

Trotz der ungünstigen Witterung kamen über 300 Zuhörer. Unter der souveränen Leitung von Friedemann Becker kamen im ersten Teil der Serenade Lieder der Klassik, von Johannes Brahms „In stiller Nacht“ und „Ich ging im Walde so für mich hin“ von Carl Löwe zum Vortrag. Der gemischte Chor sang weich und kultiviert. Dies kam auch bei dem Lied „Leise zieht durch mein Gemüt“, von Friedemann Becker bearbeitet, zum Ausdruck.

weiterlesen »


Vollendet ist das große Werk – Haydn’s Schöpfung

Fahr, 5.11.2008, Chorverband Ludwig Uhland, gemischte Chöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Vollendet ist das große Werk - Haydn’s SchöpfungVollendet ist das große Werk - Haydn’s SchöpfungDie 120 Sängerinnen und Sänger des Mehrgenerationenchor es aus dem Silcherbund, dem Jungen Chor Kilchberg und dem Jugendchor der Musikschule Tübingen unter der Leitung von Dirigentin Frau Christina Schütz-Bock wagten sich an das zweistündige Oratorium. Haydn’s „Schöpfung“ wurde in Reutlingen in der Neuapostolischen Kirche und in Tübingen in einer vollbesetzten Stiftskirche aufgeführt.

Der Chor entwickelte einen mächtigen Vollklang, aber mit Maß und Linie und immer so beweglich, dass sich die Weite und Intimität dieses Werkes, großer Jubel und zarte Innigkeit in einem ausdrucksvollen und aufmerksamen Musizieren entfalten konnte.

Die Solostimmen wurden von der Sopranistin Kassandra Dimopoulos als Gabriel, dem Tenor Steffen Fichtner als Uriel, dem Bassisten Patrick Zielke als Raphael und Adam und die Sopranistin Anja Wichmann als Eva gesungen.

Das Orchester Oikomusica unterstützte den Chor auf eine kraftvolle subtile Weise und bezauberte vor allem in den Naturstimmungen.

Es wurden imponierende, am Ende mit Standing Ovationen belohnte Aufführungen eines Chores und eines Orchesters, die wie ein gemeinsamer Klangkörper aufgetreten sind. Mit den Spenden der Benefizkonzerte unterstützten der Chor und das Orchester die Peruanische Partnerschule des Tübinger Uhlandgymnasiums.


175. Stiftungsfest Liedertafel Concordia Reutlingen

Fahr, 5.11.2008, Chorverband Ludwig Uhland, Frauenchöre, Männerchöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

175. Stiftungsfest Liedertafel Concordia Reutlingen

Ernst Wacker erhält den Sängerring der Stadt Reutlingen

Landesehrennadel für Karl-Adolf Votteler

Mit 40 werden die Schwaben „g’scheit“. Singen sie eben so lange im Chor, erhalten sie einen Sängerring – zumindest wenn sie im Schatten der Achalm leben. Denn die 1958 vom damaligen Oberbürgermeister Oskar Kalbfell ins Leben gerufene Auszeichnung ist eine Reutlinger Besonderheit.

Ernst Wacker, der der LICO seit vier Jahrzehnten eine Stütze im Bass ist, konnte sich am Samstag über diese Ehrung freuen. Kulturbürgermeister Robert Hahn händigte sie ihm mit den Worten aus: „Kein Chor kann auf so engagierte Mitglieder wie Sie verzichten.“ Die Liedertafel nannte er „ein Stück Kultur, ein Stück Tradition für Reutlingen“.

weiterlesen »


10 Jahre Voice Factory Metzingen

Fahr, 3.11.2008, Chorverband Ludwig Uhland, Jugendchöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

10 Jahre Voice FaxtoryZum Jubiläumskonzert lud der junge Chor Voice Factory (ehemals Junge Eintracht Metzingen) in die neue Aula des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums in Metzingen und feierte damit sein 10jähriges Bestehen unter dem Motto „Kulinarisches für Ohr und Gaumen“. In den vergangenen 10 Jahren hat sich der aus derzeit 35 Mitgliedern bestehende Chor ca. 120 Stücke unterschiedlichster Stilrichtungen mit seinem Chorleiter Jürgen Knöpfler erarbeitet.

An diesem Abend wurde mit 20 Liedern ein Querschnitt aus dem reichhaltigen Repertoire wieder gegeben. Von anspruchsvollen Stücken wie „Fa una Canzone“, ein Madrigal aus dem 16. Jahrhundert, über Spirituals wie „Go down Moses“ über Ohrwürmer wie „What a feeling“ aus dem
Musikfilm Flashdance bis hin zu klassischen Deutschen Chorsätzen wie z. B. das „Jagdlied“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy zeigte der Chor seine Vielseitigkeit.

Ein Highlight des Abends war der mutige Auftritt der Männerriege mit dem Stück: Männer mag man eben, welches beim Publikum zu frenetischem Applaus führgte.

Nicht zu vergesen ist das reichhaltige Büffett, das von den Chormitgliedern vorbereitet wurde und gemeinsam mit zahlreichen Gästen im Anschluss in gemütlicher Runde genossen wurde.


Jahreskonzert des Silcherchores in Rangendingen

Isabelle Arnold, 2.11.2008, sonstige Chöre, Kommentare geschlossen

img_3264.JPG

Traditionell folkloristische Kompositionen aus Romantik und Neuzeit war das Thema eines hochkarätigen Musikgenusses in der Stadthalle Museum.
Das Jahreskonzert des Silcherchores umfasste Werke und Bearbeitungen von Franz Schubert, Max Reger, Leon Schmalzbach und natürlich Friedrich Silcher.
Besonders die Stücke von Leon Schmalzbach stellten den lokalen Bezug zur Stadt Hechingen und deren Geschichte her:
33 Jahre lang prägte er das Leben der jüdischen Gemeinde in Hechingen als Lehrer.
In der Donaumonarchie geboren, verbrachte er seine Kindheit in München. 1895 Begann er seine Ausbildung zum Lehrer in Würzburg.
Sein musikalisches Können vervollkommnete er bei einem Studium wiederum in München.
Ab 1908 leistete er dann seinen Diensteid in Hechingen. Die wilhelminische Epoche prägte auch sein musikalisches Schaffen.

weiterlesen »


FELIX Handbuch

Wolfgang Layer, 1.11.2008, Eltern-Kind-Musik, Fortbildungen, Singen und Stimme, 1 Kommentar

felixbuch-web.jpg

Singen und Musizieren im Kindergarten

Über 3.000 Kindertagesstätten wurden bereits mit dem FELIX, dem Qualitätszeichen des Deutschen Chorverbandes, ausgezeichnet. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis ein Ratgeber und Praxisleitfaden für Erzieherinnen und Erziehern in Kindergärten und Tagesstätten auf den Markt kommen würde. Neben systematischen Einführungen zu zentralen Themen wie Kinderstimmbildung, Tanz und Bewegung finden sich darin zahlreiche konkrete Umsetzungsbeispiele anhand verschiedener Lieder.

SINGEN stellt Ihnen das Buch vor, das mit 180 Seiten zweifarbig gestaltet ist. Die Illustrationen beschränken sich auf 8 periodisch wiederkehrende Cartoons mit dem namensgebenden Vogel Felix. Autoren des Buches sind Markus Lüdke, zuständiger Dozent für den Fachbereich Musik an der Bundesakademie in Wolfenbüttel; Beate Quaas, Oberstudienrätin und Dozentin in Göttingen. Sie ist zuständig für die Fort- und Weiterbildung in Musik für FachlehrerInnen der Sozialpädagogik in Niedersachsen; und die Musikpädagogin Alexandra Ziegler. Der Preis: 19,95 €

weiterlesen »


30 Jahre Chorleiterin Gudrun Fahr

Fahr, 22.10.2008, Chorverband Ludwig Uhland, gemischte Chöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

30 Jahre Chorleiterin Gudrun FahrMit einem fröhlichen Konzert vor 350 geladenen Gästen feierte die Chorwerkstatt Neckartenzlingen das Jubiläum ihrer Chorleiterin Gudrun Fahr. Vor 30 Jahren begann sie ihre Tätigkeit beim damaligen Sängerkranz (später Schönrain-Chöre) und war hier mehr als 20 Jahre als Chorleiterin im Kinder- und Jugendbereich, aber später auch mit Männerchor und Gemischtem Chor erfolgreich tätig. Außerdem wurde sie auch in anderen Vereinen Kinder- und Jugendchorleiterin und war zusätzlich viele Jahre Jugendreferentin im Chorverband Ludwig Uhland. Dies und viele Stationen mehr erfuhr man bei der Moderation der ebenfalls seit 30 Jahren singenden Jugendlichen Sabine Aberle, Anja Sklarski, Heike Weis und Marc Fiedler, die von der ersten Singstunde an dabei waren. Heute sind alle vier in leitenden Funktionen der Chorwerkstatt tätig: als Kassenprüferin Sabine Aberle, Heike Weis als Jugendchorleiterin und zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit, Anja Sklarski und Marc Fiedler als Vorsitzende des Chorvereins. Wer hätte besser als diese vier von den vielen Veranstaltungen, Reisen im In- und Ausland, Chorpartnerschaften, Teilnahme an Kinder- und Jugendchortreffen, Festivals und den erfolgreichen Musicalaufführungen berichten können im kurzen Rückblick auf 30 Jahre. weiterlesen »


Maybebop meets Choir – Profis und Verein treffen aufeinander

Labudde-Neumann, 17.10.2008, Chorverband Karl-Pfaff, Fortbildungen, gemischte Chöre, Kommentare geschlossen

Stimmbildung mit Sebastian Schröder (Maybebop) rechts und einem SängerAus langer Hand vorbereitet – mit Erfolg beendet, fand erstmalig in den Reihen des Karl-Pfaff-Gaus das Projekt „Maybebop meets Choir“ statt. Maybebop – eine a cappella Gruppe aus Norddeutschland bietet Folgendes an: Durchführung von Workshop (Beatbox, Präsentation, Stimmbildung und Einstudierung einiger Stück im Chor) tagsüber mit Interessenten und abends eine gemeinsame konzertante Veranstaltung. Man könnte auch sagen: eine kooperative, chorische Fortbildung. Der Sängerbund Grötzingen lud hierzu Freunde aus der Region ein. Und so besuchten 75 Interessenten die Workshops. Abends dann das Konzert – der Sängerbund bestritt den ersten Teil, trug größtenteils a cappella aus allen Stilrichtungen Lieder vor, der Workshopchor unter der Leitung von Oli Gies (Maybebop) sein Erarbeitetes und dann trat Maybebop selber noch auf. Das Finale „Ade zur guten Nachte“ sangen der Sängerbund gemeinsam mit Maybebop, die dieses Lied improvisierend mit vokalen Instrumenten begleiteten – eine Jazztrompete gesungen war hier etwas ganz Besonderes. Dieses Konzertvolumen begeisterte Akteure und Zuhörer – ein jeder verlangte nach mehr. Die Erlebnisse dieses Events sind unvergesslich – für beide Seiten! Der Verein, der in dieses Projekt einsteigt wird erkennen, dass viel Motivation für alle Beteiligten freigesetzt wird – Werbung für die eigenen Reihen entsteht, Junge Menschen angesprochen werden und ein weiterer Weg aufgezeigt wird, wie Chöre Neues präsentieren können! Interessierte können mehr erfahren über www.maybebop.de bzw. www.saengerbund-groetzingen.de.


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich