Chorverband Johannes Kepler

Kultur macht stark! – Herbstferienprojekt „Grusel, Grauen, Gänsehaut“

Puritscher, 14.10.2013, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Unter dem schaurig-schönen Herbstthema „Grusel, Grauen, Gänsehaut“ entwickeln Kinder im Alter von 8 – 14 Jahren eigenen Ideen. Kleine Szenen mit Schauspiel, Tanz, Chor und Schwarzlichttheater werden in einem selbst gemachten Theater entstehen. Die Kinder suchen selbst die Gruppe aus, die ihnen am besten gefällt.  Die Kulissen werden selbst gemalt und gestaltet. Am letzten Tag heißt es dann: Vorhang auf!

Bei diesem Herbstferienprojekt vom 28. – 31. Oktober von jeweils 10 – 15 Uhr mit einer Theateraufführung am 31. Oktober um 16.30 Uhr handelt es sich um ein Singen-Bündnis im Rahmen von „Kultur macht stark“, das in der Gerhart-Hauptmann-Realschule Leonberg durchgeführt wird. Bündnispartner sind hierbei vier Leonberger Einrichtungen: der Chorverband Johannes-Kepler, die Sozialpädagogische Einrichtung Waldhaus, Lebenshilfe und Kinderhaus Spitalhof. Als pädagogische Leiterinnen arbeiten die Verbandsjugendchorleiterin Wiebke Huhs und die beiden  Theaterpädagoginnen Elke Schwarzkopf und Elke Polzer 4 Tage lang mit den Kindern. Das Projekt wurde bereits als förderwürdig genehmigt und mit einem Gesamtbetrag von 6.400 € ausgestattet. Mit diesem Singen-Bündnis möchte der Chorverband seinen Mitgliedschören signalisieren, dass sich Förderanträge für Projekte lohnen und mit dieser pädagogischen und finanziellen Ausstattung ein gutes Projekt initiert werden kann, an dem sich hoffentlich auch viele Chorkinder aus Chören im CVJK beteiligen bzw. neue Kinder für die Kinderchöre gewonnen werden.

Foto vom erfolgreich durchgeführten Herbstferienprojekt mit 45 teilnehmenden Kindern, die viel Spass hatten.

Flyer_Theater_Herbstferien2013_CVJK


Ehrenpräsident Martin Wolf feierte seinen 70. Geburtstag

Puritscher, 14.10.2013, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Bereits am 5. Oktober feierte unser Ehrengaupräsident Martin Wolf, bei einem Städtepartnerschaftstreffen in England weilend, seinen 70. Geburtstag. Nach seiner Rückkehr konnten ihn Verbandspräsidentin Angelika Puritscher und Beiratsmitglied Annette Hesse zuhause besuchen, um ein wenig über seine lange Zeit der Chormusik und Verbandstätigkeit zu plaudern.
Über einen Zeitraum von 12 Jahren leitete der Renninger Kämmerer Martin Wolf den Keplergau als Präsident, bis er im Jahr 2007 die Präsidentschaft erstmals in Frauenhand gab und Christine Schultheiß seine Nachfolge antrat. Er übernahm 1995 das Amt von Hans Essig, dem heutigen Bundesschatzmeister des Schwäbischen Chorverbands. Auch Martin Wolf engagierte sich 10 Jahre lang als Schriftführer im Schwäbischen Chorverband.
Doch nicht nur die Verbandsarbeit lag ihm am Herzen. Die Liebe zur Chormusik wurde ihm quasi in die Wiege gelegt. Schon sein Vater war Chorleiter und so dirigierte Martin erstmals im Alter von 13 Jahren vertretungsweise den Chor, den der Vater leitete und er am Klavier unterstützte. Auch wenn Ehrenpräsident Wolf heute mit 70 Jahren keinen Chor mehr dirigiert, so kann er doch auf 40 Jahre Leitung des „Schultes Chores“ zurückblicken, eine heute noch bestehende gesellige Runde aus ca. 10 ehemaligen Bürgermeistern, die zwischenzeitlich zwar nicht mehr öffentlich auftreten, jedoch in seinen Glanzzeiten so manche hoch offizielle Gemeindeveranstaltung als aktive Bürgermeister singend umrahmten. weiterlesen »


Wichtel wichtig Swingers – Der neue Verein zur Förderung frühmusikalischer Erziehung

Puritscher, 24.09.2013, Chorjugend im SCV, Chorverband Johannes Kepler, Eltern-Kind-Musik, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Johannes Bair läutet die Wichtel-Glocken

Weil der Stadt – Einen großen Erfolg feierte der Kindertreff Jahnstraße mit dem „Wichtel wichtig“-Tag im Klösterle!

Schon morgens war der musikalische Workshop am 21.09.2013 mit dem Jazzmusiker Sigfried Liebl sehr gut besucht. Voller Schwung und mit großer Kompetenz führte er die TeilnehmerInnen durch die zwei Stunden mit Musikbeispielen, rhythmisch, praktisch und spielerischen Übungen.
Dass es beim Jazz auf den 2. und 4. Schlag im 4/4 Takt ankommt, haben am Ende alle mit Freude erlebt, denn gerade hier liegt die Spannung und Begeisterungsfähigkeit für die Improvisation in dieser Musik!

„Jawohl, Jawohl, „Wichtel wichtig“ ist ganz toll!“

So sangen etwa 150 kleine und große Menschen – Besucherinnen und Besucher – dann am Nachmittag bei der 1. Geburtstagsfeier des „Wichtel wichtig“ – Rituals, das jeden Dienstagvormittag im Kindertreff durchgeführt wird.
Zusammen mit Johannes Bair, dem bekannten Musikpädagogen aus Renningen, Manuela Kiesel, der pädagogischen Fachkraft von „Offensive Frühe Chancen: Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration“, einem Förderkonzept des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Kindertreff Jahnstraße, der Kita- Leitung Marion Gang-Barnes und der Kollegin Maike Gutser wurde dieses fantasiebetonte „Wichtel wichtig“ – Ritual eigens für die Kinder komponiert und getextet.
Die offene und freie Bestuhlung im Kirchenraum des Klösterles bot den vielen Kindern genügend Raum zum Tanzen und sich bewegen.
Es war ein Fest für Kinder, ihre Familien, Großeltern, Freunde und alle, die Spass an Musik und Bewegung haben. weiterlesen »


Kinder- und Jugendchortag des Kepler-Chorverbands verschoben

Puritscher, 20.07.2013, Chorverband Johannes Kepler, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Kommentare geschlossen

Die geplante Veranstaltung der Kinder-, Jugend- und Jungen Chöre des Kepler-Chorverbands am 20.07.2013 in der Stadthalle Leonberg musste abgesagt bzw. nun auf die Chortage „Leo ganz ChOhr“ im Jahr 2014 verschoben werden. Die Beteiligung von Chören des Chorverbands war gering und die Parallelveranstaltungen der Vereine und Schulen im Juli sehr groß.

Der Chorverband wollte am Gründungstag 20.07. seinen 66. Geburtstag mit einem ChorPrix Junger Chöre feiern. Doch diese Veranstaltung findet nun in anderer Form an verschieden Orten und Terminen statt:

Zwei Ferienprojekte werden für jugendliche und erwachsene Chorliebhaber in den Sommerferien und für Kinder in den Herbstferien angeboten:

Freunde von Gospel- und Filmmusik können an wöchentlichen Proben ab Dienstag, 30.07., 19 Uhr oder Mittwoch 31.07., 18 Uhr im ev. Gemeindehaus Hemmingen unter der Leitung von Jonas Kronmüller teilnehmen. Einen Auftritt wird es dann bei der Kulturnacht am 28.09.2013 und beim Filmmusik-Konzert des Chors „con spirito“ am 19.10. 2013 in Hemmingen geben. weiterlesen »


Geisterstunde auf Schloss Eulenstein

Puritscher, 20.07.2013, Chorjugend im SCV, Chorverband Johannes Kepler, Kinderchöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Die Chorgemeinschaft Eltingen e.V. gründete vor ca. einem Jahr einen Kooperationschor zwischen dem vereinseigenen Kinderchor und dem neu gegründeten Schulchor der Mörikeschule Eltingen. Geleitet wird der Projektchor von Nicole Bender, die mit viel Engagement die Kinder zu einem großartigen Chor formte.

Die Kinder wagten sich am 6.7.2013 daran, das spannende Grusical „Geisterstunde auf Schloss Eulenstein“ von Peter Schindler vor einem großen Publikum aufzuführen. Dabei wurde der Projektchor von Ulrich Baldauf am Klavier gekonnt begleitet. Aus der Turnhalle wurde ein riesiges Schloss. Das zahlreiche Publikum verfolgte neugierig, was sich im geheimnisvollen Schloss zur Geisterstunde alles ereignet. Ein großes Huuuuh! Die Geisterstunde wird von Karl von Radau, dem Schlossherrn auf Schloss Eulenstein, einberufen.

Die Schauspielerin Shadeen Kyriakidou beherrschte ihre große Sprechrolle hervorragend und versammelte als toller Gastgeber all ihre Geister, um mal wieder richtig spuken und gleichzeitig das besondere Geburtstagsfest des Flaschengeistes, dargestellt von Jennifer Hundt, feiern zu können. Unter den Gästen befand sich auch Graf Dracula, Ina Bergthold, welcher zuvor allerdings den Weinkeller des Schlosses inspiziert hatte und somit nur noch torkelnd die Bühne erreichen konnte. Begeistert applaudierte das Publikum der lauten Krachmachmaschine, die die Kleine Hexe, Sima Safari, mit lautem Getöse bei der Feier das erste Mal vorführte. weiterlesen »


World Voice Day in Weil der Stadt

Grunheit, 22.04.2013, Chorfest/chor.com, Chorpraxis, Chorverband Johannes Kepler, Eltern-Kind-Musik, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Bei geöffneten Türen probte am letzten Dienstag die Chorvereinigung Weil der Stadt. Der Grund: Anlässlich des World Voice Day, dem Tag der menschlichen Stimme, hatte der Verein zur offenen Chorprobe in allen seinen drei Chören, den ChorKids, dem Cross Generational Choir und dem Gemischten Chor eingeladen. Und so schallten die beliebten Arrangements der Comedian Harmonists weithin hörbar durch die Flure des Alten Klosters.

Sogar die Präsidentin des Chorverbands Johannes Kepler e.V., Angelika Puritscher, war dem Aufruf gefolgt und lobte das durchgängige Konzept der Chorvereinigung, das Angebote für die Jugend bis ins Erwachsenenalter bereithält.

Und in der Tat kann sich die Chorvereinigung mit ihren breit gefächerten Aktivitäten sehen lassen: weiterlesen »


Jugendchorgründung am World Voice Day

Johannes Pfeffer, 16.04.2013, Chorjugend im SCV, Chorverband Johannes Kepler, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Heute startet in Rutesheim, im Chorverband Johannes Kepler, der Jugend-Projektchor „Rut 66“. Es ist der 66. Chor im Chorverband und zukunftsweisend als Chor für Jugendliche und junge Erwachsene von 12 bis 26 Jahren geplant. Seinen ersten Auftritt hat der Chor beim Chor-Contest des Chorverbandes Johannes Kepler am 20.7 in Leonberg.

Weitere Informationen zum Projektchor, sowie Informationen zur Teilnahme hier.


It‘s in his Kiss – Entzückendes Allerlei beim Verbandstag des Johannes Kepler Chorverbandes e.V.

Puritscher, 6.04.2013, Chorverband Johannes Kepler, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Küsschen fliegen zum Abschluss des „Shoop Shoop Songs“ quer durch den Saal des Evangelischen Gemeindehauses, als der El’Chor des Liederkranzes Höfingen am Samstag, den 23. März 2013 mit seinen Eröffnungsliedern fertig ist. „Wir bedanken uns herzlich für die entzückende Aufführung des El’Chors und wünschen uns genauso viel Tempo und Innovation für die kommenden Stunden“, bedankt sich Chorverbandspräsidentin Angelika Puritscher beim Liederkranz Höfingen, dem in diesem Jahr die Ehre zuteil wurde, den Verbandstag des Johannes Kepler Chorverbandes e.V. auszurichten.

Dieser regionale Dachverband im Altkreis  sorgt mit seiner umfassenden Kinder- und Jugendarbeit sowie seinen zahlreichen Weiterbildungen für aktive Sängerinnen und Sänger dafür, dass das Singen in der Region Leonberg weiterhin Spass macht. Alljährlich treffen sich die Abgeordneten der einzelnen Mitgliedsvereine zum Verbandstag. Dort werden neben Satzungs- und Terminbeschlüssen auch die Verbandsvertreter gewählt. Das gewählte Gremium koordiniert in ehrenamtlicher Arbeit die Wünsche der Mitgliedschöre ideell und finanziell.

Nach dem geschäftlichen Teil mit Wahlen, Berichten und der Abarbeitung diverser Anträge schließt sich eine Kaffeepause an, um den Ehrenteil vorzubereiten.

Mit „Songs for Tony“ (Michael Nyman) leitet das preisgekrönte Saxophonquartett Forseti den festlichen Teil des Tages ein. Die bis dahin zahlreich erschienenen Gäste werden von der Verbandspräsidentin begrüßt, die dann im Anschluss auch die Totenehrungen vornimmt – musikalisch umrahmt durch das altrussische Lied „Tebje Pajom“ des Gemischten Chors des Liederkranzes Höfingen in Kooperation mit dem Liederkranz Gebersheim. Das Gänsehautfeeling hält noch etwas an, als die Ehrengäste Bärbel Sauer, Ortsvorsteherin Höfingen, und Sabine Kurz, Landtagsabgeordnete, ihre Grußworte sprechen. weiterlesen »


Vocals on Air live am 4. April ab 18 Uhr

Johannes Pfeffer, 3.04.2013, Aus der Geschäftsstelle, Chorjugend im SCV, Chorliteratur / Medien, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Zollernalb, Jugendchöre, Junge Chöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Und schon steht die zweite Sendung an. Am Donnerstag nach Ostern, dem 4. April, gibt es eine neue Ausgabe von Vocals on Air. Wie immer Donnerstags von 18 bis 19 Uhr auf 88,6 im Raum Stuttgart und weltweit im Internet unter live.vocalsonair.de 

Gospelchor Balingen

Als Chor stellen wir in der Sendung am 4. April den Gospelchor Balingen vor.

Interkulturelle und Interreligiöse Chorprojekte

Die Internationale Bachakademie Stuttgart befindet sich im zweiten Jahr ihres dreijährigen Projektes „Trimum“. Nach den Konzerten des ersten Jahres wird in diesem Jahr in einer Chor- und einer Librettowerkstatt an verbindenden Elementen der drei abrahamitischen Religionen gearbeitet.

Die Chorvereinigung Weil der Stadt setzt mit dem Projekt „Sing mit“ bei den Jüngsten an. Im Rahmen des Bundesprogramms TOLERANZ FÖRDERN-KOMPETENZEN STÄRKEN gibt es eine musikalisches Kennenlernen unterschiedlicher Musikkulturen durch Gesang, Rhythmus und Tanz.


Sing Mit! – neues Chorprojekt für Kinder zwischen 4 und 6 Jahren

Grunheit, 3.04.2013, Chorverband Johannes Kepler, Kinderchöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Drei rührige Initiatorinnen aus dem Bereich Kinder- und Jugendarbeit der Chorvereinigung haben ein neues, viel versprechendes Projekt ins Leben gerufen.

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms TOLERANZ FÖRDERN-KOMPETENZ STÄRKEN und über den Lokalen Aktionsplan der Stadt Weil der Stadt (LAP) startet in diesen Tagen die Werbekampagne für das Kinderchorprojekt

SING MIT!

Gemeinsames Singen und Musizieren eignet sich besonders gut dazu, Brücken der Verständigung zu bauen und leistet außerdem einen wichtigen Beitrag zur Integration.
Schon früh werden so die Grundlagen sprachlicher und musikalischer Kompetenz gelegt.

Zur Umsetzung des Projektes wurde die Musikschule mit ins Boot geholt. Eine pädagogische Fachkraft führt 4-6 jährige Kinder aus allen Herkunftsländern unserer Stadt an das gemeinsame Singen heran. Zusätzlich werden durch Spiel und Bewegung begleitende Grundkenntnisse der Musik vermittelt. In einer weiteren Unterrichtseinheit erlernen die Kinder landestypische Volkslieder aus ihren Heimatländern. Im Dezember ist ein gemeinsames Abschlusskonzert zusammen mit den schon gesangserfahrenen ChorKids geplant.

Am Freitag, dem 12. April um 14:30 Uhr geht es in den Räumlichkeiten der Chorvereinigung los! In 2 Gruppen mit je 10 Kindern läuft das LAP-Projekt mit Pausen während der Schulferien bis Dezember und ist dank der bewilligten Fördermittel für die Teilnehmer kostenlos.

Die Koordinatorinnen für dieses Projekt sind
Silvia Himmelseher (amtierende Jugendleiterin).
Petra Rühling (Erzieherin für Sprachförderung),
Sabine Walter (ehemalige Jugendleiterin) und

Nähere Auskunft unter: singmit@gmx.de und Tel. 07033 138471

Das Projekt SINGMIT wird am 04.04 in der Sendung Vocals on Air vorgestellt.


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich