März 2019

Neues Projekt der Chorvereinigung Weil der Stadt

Heike Wolf, 8.03.2019, Chorverband Johannes Kepler, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Die Chorvereinigung Weil der Stadt startet ins neue Chorjahr:

„You are the voice“

Ganz neu entstanden sind die „jungen Chöre der Chorgemeinschaft Kai Müller“, ein vereinsübergreifender Chor für junge und junggebliebene Sänger und Sängerinnen. Für ihren ersten Auftritt haben sie sich gleich Großes vorgenommen: Mit „You are the voice!“ soll mehr als „nur“ ein Chorkonzert entstehen. Gemäß der Maxime „mehr als nur ein Chor“ soll eine umfassende Inszenierung aus Gesang, Tanz, Schauspiel und Show präsentiert werden. Geplant sind zwei große Konzerte im April 2020 in Leonberg und in Stuttgart. Probenmöglichkeiten bestehen in Weil der Stadt, Ditzingen und Untertürkheim.

Geleitet werden die Proben von Chorleiter Kai Müller und dem renommierten Tanzpädagogen Thomas Hirschfeld, der schon bei diversen Produktionen von Stage Entertainment mitgewirkt hat.

Für das Projek werden neue Sängerinnen und Sänger gesucht.

Ausführliche Informationen dazu gibt es am

Dienstag, 12. März 2019 in Weil der Stadt
18:45 Uhr: „You are the voice!“
im Probenraum der Chorvereinigung Weil der Stadt, Altes Kloster, Poststraße 2, 2. Stock in Weil der Stadt (neben der Volksbank)

Mittwoch, 13. März 2019 in Untertürkheim
18:45 Uhr: „You are the voice!“
Sängerhalle, Lindenschulstraße 29, 70327 Stuttgart-Untertürkheim

Donnerstag, 14. März 2019 in Ditzingen
18:45 Uhr: „You are the voice!“ (junger Chor)
im neuen Probenraum im Gymnasium Glemsaue, Musiksaal Zi. 150, Gröningerstraße 29 in Ditzingen

Weitere Informationen: www.komm-singen.de


Neues Projekt 9. Sinfonie Ludwig van Beethoven

Heike Wolf, 8.03.2019, Chorverband Johannes Kepler, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Frei nach dem Motto – Feste soll man feiern, wenn sie fallen – gibt es bei der Chorgemeinschaft Kai Müller ein neues Projekt:

Schon ziemlich alt und doch „forever young“ ist auch die Chorvereinigung Weil der Stadt e.V.: 185 Jahre alt wird sie 2020 und will aus diesem Grund am 6. Januar 2020 in der Stadthalle Weil der Stadt mit einem fulminanten Auftakt in das Jubiläumsjahr starten.

Und dann wird im Jahr 2020 wird auch noch der 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens gefeiert …

Da liegt in nichts näher als Beethovens 9. Sinfonie einzustudieren. Die „Ode an die Freude“ als Teil der Vertonung gilt als eines der bekanntesten Gedichte Friedrich Schillers. Das Werk für Chor und Orchester ging um die ganze Welt und ist bis heute als Hymne der Europäischen Union berühmt – also ganz aktuell im Jahr der Europawahl.

Die Konzerte werden begleitet vom Orchester Concerto Tübingen. Es werden neue Sängerinnen und Sänger gesucht. Probenmöglichkeiten bestehen in Weil der Stadt und in Ditzingen.

Ausführliche Informationen zum Projekt gibt es am

Dienstag, 12. März 2019 um 20:15 Uhr in Weil der Stadt
im Probenraum der Chorvereinigung Weil der Stadt, Altes Kloster, Poststraße 2, 2. Stock in Weil der Stadt (neben der Volksbank) und am

Donnerstag, 14. März 2019 um 20:15 Uhr in Ditzingen
im neuen Probenraum im Gymnasium Glemsaue, Musiksaal Zi. 150, Gröningerstraße 29 in Ditzingen

Weitere Informationen: www.komm-singen.de


„TV-Nonstop!“ läuft live und in Farbe in der Stadthalle Weil der Stadt

Puritscher, 11.10.2018, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Junge Chöre, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

„TV-Nonstop!“ läuft live und in Farbe am Samstag, den 10. November, ab 20 Uhr in der Stadthalle Weil der Stadt.

Worum geht es?
Mit großer Leidenschaft sitzt Jutta vor dem Fernseher und schaut sich alles an, was das TV-Programm zu bieten hat: Soaps, Krimis, Musikshows, Actionfilme, Kuppelshows, Werbespots …

Gregor, ihr heimwerkelnder Ehemann, hat allerdings andere Ideen und Pläne hinsichtlich eines gelingenden Ehelebens. Er ist damit beschäftigt, das neue Ehebett aufzubauen, um es dann anschließend mit der Ehefrau einzuweihen. Doch während der Gatte hämmert, zappt sich Jutta lieber durch das TV-Programm …

Tempo, Witz und Tiefsinn
Spielerisch-satirisch werden in „TV Nonstop!“ von Thorsten Böhner populäre TV-Genres in die Mangel genommen und durch den theatralen Kakao gezogen. Ganz spezielle eigene Beiträge fürs TV-Programm und natürlich den Soundtrack liefert live, in Farbe und ohne Playback, dafür mit dem nötigen Unernst, die Chorvereinigung unter der musikalischen Leitung von Chorleiter Kai Müller. Die Darsteller sind allesamt Sängerinnen und Sänger der Chorvereinigung, die nun – nach der fachkundigen Anleitung unter der Regie unserer choreigenen Theaterpädagogin Sigrid Vaas –ganz neue Facetten von sich zeigen …

Karten gibt es im Vorverkauf zu 18 €, ermäßigt 15 €, erhältlich bei der Stadt- & Tourist-Info Weil der Stadt. Außerdem können Sie ganz bequem online Karten bestellen (print@home-Verfahren) unter http://chor-und-comedy-weilderstadt.cortex-tickets.de Restkarten gibt es an der Abendkasse zu 20 €.

Heiko Wolf, Vorsitzende der CV Weil der Stadt


Kunterbunt – Das neue interkulturelle Kindermusical in Weil der Stadt

Puritscher, 22.01.2018, Chorgattung, Chorjugend im SCV, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Kunterbunt – Das neue interkulturelle Chorprojekt für Kinder ab 4 Jahren in Kooperation mit der Musikschule Weil der Stadt startet am 12. Januar.

Ein farbenfrohes Musical über Vielfalt und den Wert der Gemeinschaft.
Gefördert vom Stadtjugendring Weil der Stadt und der Familien- und Jugendstiftung Weil der Stadt.

Musikalische Leitung: Ingrid Mohr. Klavierbegleitung: Deborah Ohngemach.
Proben jeden Freitag (außer in den Schulferien) im Probenraum der Chorvereinigung im Alten Kloster.
SingMit!-Kinder von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr
ChorKids von 15.40 Uhr bis 16.40 Uhr
YoungStars von 16.50 Uhr bis 17.20 Uhr
Die SingMit!-Kinder werden während der Probe durch ehrenamtliche Helfer betreut.
Abschlusskonzert am 24.11.2018 in der Aula des Schulzentrums.


Neue Chorprojekte der CG Kai Müller in Ditzingen und Weil der Stadt

Puritscher, 22.01.2018, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Junge Chöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Veranstaltungen, 1 Kommentar

Kai Müller startet mit seinen Chören zum Jahresanfang mit neuen interessanten offenen Chorprojekten.

Ditzingen: Fiesta Latina / Afrikanische Chormusik

Fiesta Latina und Afrikanische Chormusik mit Probenstart am 18. Januar in Ditzingen
Die DitSingers tauchen in die fetzigen Rhythmen der südamerikanischen Chormusik ein. Dabei gibt es mehr als nur Singen, auch Bewegung und Schauspiel kommen dabei nicht zu kurz – sei dabei! Proben: jeden Donnerstag ab 18.45 Uhr im Fuchsbau, Leonberger Straße 39 in Ditzingen.

Taggleich startet das Projekt des city-chors in Ditzingen. Interessierte Sängerinnen und vor allem Sänger sind herzlich willkommen!
Proben: jeden Donnerstag ab 20.15 Uhr
Beide Konzerte am 03. Februar 2019 in der Stadthalle Leonberg.

Weil der Stadt: Chor & Comedy 

Chor & Comedy in Weil der Stadt  Projektstart Dienstag, 23. Januar
In verschiedenen Episoden werden diverse TV-Genres spielerisch-satirisch in die Mangel genommen und durch den theatralen Kakao gezogen. Den Soundtrack und auch ganz spezielle eigene Beiträge fürs TV-Programm liefert live, in Farbe und mit dem nötigen Unernst die Chorvereinigung.
Für dieses Chorprojekt der etwas anderen Art werden neue Sänger und Sängerinnen gesucht, die nicht nur gerne singen, sondern vielleicht auch ihr schauspielerisches Talent einbringen möchten. Neben den „normalen“ Chorproben mit Chorleiter Kai Müller (immer dienstags von 20 – 22 Uhr) gibt es für die schauspielernden Sänger und Sängerinnen ein extra Schauspieltraining mit der Theaterpädagogin Sigrid Vaas (auch dienstags, von 18.45 – 19.45 Uhr).
Mehr Informationen gibt es bei einer Info-Veranstaltung am Dienstag, den 23. Januar 2018, in Weil der Stadt im Alten Kloster, 2. Stock, Poststraße 2 (neben VoBa).
Auf die Bühne der Stadthalle Weil der Stadt kommt Chor & Comedy am Samstag, den 10. November 2018.


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich